Archiv der Kategorie 'salate und gemuese'

Pilzragout mit Salbei auf Engelshaar

Friday, den 6. September 2013

Ich hatte noch Pilze und eine halbe Avocado übrig von meiner gestrigen Chicorée-Blume. Und ich war (und bin noch immer, wenn auch nicht mehr aktiv) eine Liebhaberin der superfeinen Nudeln, die man “Capelli d’angeli” = Engelshaar nennt. Zutaten (für eine Person) 3-4 grosse weisse Champignons oder 1 kleiner Portobello 1/2 Avocado einige Salbeiblätter, feingehackt 1 […]

Chicoréeschiffchen mit marinierten Pilzen

Thursday, den 5. September 2013

Zutaten (für eine Person) 3-4 grosse weisse Champignons oder 1 kleiner Portobello 1/2 Avocado 1 kleine Knoblauchzehe 1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl 1 Spritzer Balsamicoessig oder Zitronensaft Sojasauce oder Shoyu (rohe Sojasauce) nach Geschmack 6 schöne Brüsseler Chicoréeblätter Cherrytomaten Zubereitung Pilze und Avocado in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe pressen, mit Olivenöl, Essig oder […]

Lauchgemüse mit Käsesauce

Friday, den 21. October 2005

Ein Gemüse, dessen Saison jetzt richtig anfängt, ist der Lauch. Das folgende Rezept habe ich vor bals zwei Jahren in meinem Farmersfrau-Blog veröffentlicht. Ich übernehme es so, wie ich es damals aufgeschrieben habe – nicht ganz nach Jan’s Standard (obwohl ich seinen Artikel sehr gut finde). Für vier Personen Ich nehme 8 – 10 schöne, […]

Gratinierter Spaghettikürbis

Thursday, den 6. October 2005

Ich weiss nicht, wie leicht erhältlich der Spaghettikürbis in Europa erhältlich ist, hier jedenfalls ist er im Herbst überall zu finden, in den Supermärkten, auf den Bauernmärkten und am Strassenrand in den kleinen Verkaufsständen der Direktvermarkter. Das Lustige daran ist das Kürbisfleisch, das sichbeim Lockern mit einer Gabel in Fasern auflöst, die wirklich wie Spaghetti […]

Lauchwähe

Monday, den 19. September 2005

Wähen (Wähije) sind in der Schweiz mit Früchten, Gemüsen oder Käse belegte Teigböden, darauf k0mmt ein Eierguss. Je nach Gegend heisst dieses Gebäck auch Fladen, Kuchen oder Dünne (Tünnä ausgesprochen), und vielleicht hat es noch Namen, die ich nicht kenne. Bei uns gab es am Samstag Lauchwähe * Geriebener Teig, mein Grundrezept *500g Mehl (Sorte […]

Puffbohnensalat

Monday, den 12. September 2005

Von meiner ersten Puffbohnenernte habe ich einen Salat zubereitet. Allerdings gaben die Schoten nicht so viel her wie erhofft, denn während des feuchtwarmen Wetters waren viele davon angefault und die Kerne schwärzlich verfärbt. Deshalb habe ich die Bohnen mit Cherrytomaten, die jetzt im Überfluss reifen, gemischt. Zutaten 1 Schüsselchen frische Puffbohnenkerne 1 Schüsselchen Cherrytomaten 1 […]