Der Junge

Der Junge hatte gestern Geburtstag. Ein Drittel Jahrhundert bereits… Erst war der doch noch so klein und liebte es, nach intensivem Spielen im Milchhaus noch kuhwarme Milch zu stibitzen.

Er hat viel erlebt und durchgemacht seither, und er ist zu einem Mann mit einem riesengrossen Herzen – vor allem für seine Brüder in der Strasse – geworden.

Ich bin sehr stolz auf ihn! Und es war sehr schön, dass wir es gemeinsam mit seinem Vater, seinem Bruder samt Familie und einigen Freunden feiern konnten. Mein erster „Ausgang“ seit meinem Spitalaufenthalt. Heute Morgen bin ich etwas müde, aber sehr zufrieden!

Ca 1988 oder1989
Ungefähr 1988 oder1989

 

Enregistrer

2 Gedanken zu „Der Junge“

Kommentare sind geschlossen.